Donnerstag, 12. Oktober 2017

12 von 12 im Oktober

"GUT" - so lautet die Standardantwort des Fräuleins auf meine Frage: "Wie war Dein Tag heute?" Herrlich pragmatisch, oder? Aber dem ist heute eigentlich nichts hinzuzufügen. Manchmal braucht es gar nicht mehr Worte. Und mir fehlen sie gerade auch. Ich hab heut einfach schon zu viel gequasselt. Beim spontan verlängerten Coffee-Date heut morgen, beim Nachmittagstreff des Fräulein ein paar Stunden später. "Ihr Sprechvolumen ist abgelaufen", so fühl ich mich heut Abend. Allerdings im positiven Sinne. Was sonst noch so los war? Schaut sie Euch an, unsere zwölf Bilder vom zwölften Tag des Monats:

1) Hallo Donnerstag! Ich starte viel zu spät (oder viel zu früh?) in diesen Zwölften. Jetzt aber schnell schlafen!
2) Sechs Stunden später: Happy Fräulein im neuen Lieblingsshirt mit appliziertem Täschi auf dem Sprung in die Schule.
3) Aus kurz mach lang: Eigentlich wollte Anna (JawollJa) nur schnell ein paar Puzzles für ihren Sohn abholen,
und schwupps war der Vormittag vorbei und durchgequatscht.
3) Wunderbare Post: Hallo ihr schönen Stanzen und Stempel!

Sonntag, 8. Oktober 2017

Willkommen am #fakestrand

Wusstet ihr eigentlich, dass bei uns quasi immer Sommer ist? "Genau - wie die Jahreszeit", lautet die häufigste Antwort auf die Frage nach der Schreibweise unseres Nachnamens. Im Frühling folgt darauf dann meist: "Jetzt wird's aber Zeit, dass Sie Ihrem Namen alle Ehre machen!" Im Herbst höre ich dagegen öfter: "Schade, dass der Sommer schon vorbei ist!" Aber wie singen die Wise Guys so schön? "Jetzt ist Sommer, egal ob man schwitzt oder friert. Sommer ist, was in Deinem Kopf passiert!" Deswegen heißt es jetzt: Kopfkino an und ab an den #fakestrand. Kommt ihr mit?